Wer bin ich in zehn Jahren? Erkenntnisse der modernen Persönlichkeitsforschung

Es gibt kaum eine interessantere Frage als die, in welche Richtung wir uns in der Zukunft entwickeln. Wie werde ich mich verändern? Werde ich der Mensch, der ich schon immer sein wollte, oder ist meine Persönlichkeit vielleicht schon festgeschrieben?

Zu all diesen Fragen gibt es spannende Erkenntnisse der modernen Persönlichkeitsforschung. Zunächst einmal ist dabei zu klären, was genau sich denn da verändert (oder gleich bleibt), wenn wir über unsere Persönlichkeit sprechen.

Persönlichkeit ist im Prinzip ein Zusammenspiel aus unterschiedlichen Merkmalen, die unser Erleben und Verhalten beeinflussen. Dazu gehören unsere Motive (warum tue ich etwas?), unsere Charaktereigenschaften (wie tue ich etwas?) und unsere Kompetenzen (wie gut tue ich etwas?). Unser ganz individuelles Persönlichkeitsprofil formt sich von Kindheit an und verfestigt sich dann mit der Zeit.

Persönlichkeit ist daher relativ stabil. Das bedeutet, Sie werden in 20 Jahren mit ziemlicher Sicherheit kein völlig anderer Mensch sein als heute. Aber: Auch wenn die Grundpfeiler unserer Persönlichkeit recht stabil sind, führen sich verändernde Lebensumstände und Lernerfahrungen zu graduellen Entwicklungsschritten. Diese summieren sich über die Zeit und können in einem Zeitraum von mehreren Jahren dann auch zu großen Veränderungen in der Persönlichkeit führen.

Wie entwickelt sich die Persönlichkeit?

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Persönlichkeitsentwicklung: Alterstypische Entwicklung und individuelle Persönlichkeitsentwicklung. Unter alterstypischer Entwicklung verstehen Psychologen Entwicklungstendenzen, die die meisten Menschen im Laufe Ihres Lebens einschlagen. Dies hat viel mit den Umständen des Lebens und den Erfahrungen zu tun, die viele Menschen dabei machen. Gemeint sind damit persönliche Reifungsprozesse aufgrund von Erfolgen und Niederlagen, Anpassungsprozesse an neue Umgebungen (Umzüge, Jobwechsel) und Beziehungserfahrungen (Partnerschaft, Ehe, Freundschaften). Schaut man sich die Persönlichkeit sehr vieler Menschen über einen Zeitraum von 10-20 Jahren an, werden folgende alterstypische Veränderungen der Persönlichkeit sichtbar:

  • Menschen werden in der Regel gewissenhafter, je älter sie werden
  • Die meisten Menschen werden mit zunehmendem Alter beständiger und weniger offen für Neues
  • Eine Mehrzahl der Menschen wird über die Jahre kooperativer im Umgang mit anderen und weniger wettbewerbsorientiert
  • Die emotionale Belastbarkeit und Stabilität steigt bei den meisten Menschen im Laufe des Lebens an

Vielleicht ist es Ihnen aufgefallen, die hier dargestellten Erkenntnisse orientieren sich am Modell der Big Five, dem bekanntesten Persönlichkeitsmodell. Das liegt einfach daran, dass es zu diesem Modell am meisten Forschung zur Persönlichkeitsentwicklung gibt. Eine Big-Five-Dimension fehlt allerdings, denn bei der Dimension Extraversion vs. Introversion gibt es keine einheitliche Entwicklungsrichtung.

Warum entwickeln sich viele Menschen in diese Richtung?

  • Die beschriebenen Veränderungen lassen sich intuitiv sehr gut nachvollziehen:
  • Gewissenhaftes Verhalten wird in den meisten beruflichen Kontexten gefördert und erwartet. Daher wird es vermehrt gezeigt
  • Die Geburt von Kindern, feste Partnerschaften, langjährige Freundschaften und ein fester Wohnsitz führen zu Beständigkeit, aber gleichzeitig zu einer verringerten Veränderungsbereitschaft
  • Der ständige soziale Kontakt mit anderen lehrt die meisten Menschen, dass sie mit sozial verträglichem Verhalten eher ans Ziel kommen als durch Konflikte
  • Alle Lebenserfahrungen zusammen erhöhen bei den meisten Menschen die Resilienz gegenüber Rückschlägen und Stress

Individuelle Entwicklungswege aufgrund der persönlichen Historie

Neben den beschriebenen alterstypischen Entwicklungen gibt es aber natürlich auch individuelle Entwicklungswege, d.h. Veränderungen der Persönlichkeit, die vom Mainstream abweichen. Diese werden in der Regel durch individuelle Lebenswege ausgelöst (z.B. wenn jemand sein gesamtes Berufsleben alle paar Jahre versetzt wird und dadurch nie sesshaft werden kann). Bedeutsam können auch sehr prägnante Lebensereignisse sein. Einige Einzelereignisse können so einprägend sein, dass sie alleine die Persönlichkeit verändern können. Leider sind dies oft negative Ereignisse:

  • Eine schwere Krankheit oder ein Unfall
  • Der Tod eines nahen Angehörigen bzw. eine ungewollte Trennung
  • Ein Jobverlust (der langfristige Effekt eines unverhofften Arbeitsplatzverlustes auf die Persönlichkeit wird von vielen stark unterschätzt)
  • Ein Überfall oder ein sexueller Übergriff

Aber auch positive Einzelereignisse wie die die Geburt des ersten Kindes können uns nachhaltige verändern. Und durch bewusstes Gegensteuern z.B. im Rahmen von Coaching- und Therapieprozessen können die negativen Auswirkungen traumatischer Einzelereignisse abgemildert oder ganz beseitigt werden. Abschließend bleibt zu sagen, dass die Richtung, in die wir uns verändern zwar bei vielen Menschen ähnlich ist, wir diese aber trotzdem selbst in der Hand haben.

Ihr

Dr. Ronald Franke Sollten wir noch nicht vernetzt sein, freue ich mich, wenn Sie mir hier auf XING folgen oder eine Kontaktanfrage senden. Unter der Rubrik PERSONALITY PROFILER auf der Website von LINC erfahren Sie mehr zu einer auf den BIG FIVE basierten Persönlichkeitsanalyse, die die Persönlichkeit – unter der Brücksichtigung von Charaktereigenschaften, Motiven und Kompetenzen – mit all ihren Facetten erfasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WELCOME TO OUR BLOG

Wir möchten mit diesem Blog allen Interessierten Informationen rund um die Themen professionelle Persönlichkeitsentwicklung und moderne Psychologie zur Verfügung stellen. Hier veröffentlichen die Mitarbeiter*innen der LINC GmbH aktuelle Beiträge zu unseren Arbeitsfeldern und Tools, er bietet aber auch den zertifizierten Coaches und Trainer*innen aus unserem Netzwerk eine Plattform für spannende Gastbeiträge und angeregte Diskussionen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und interessante Einblicke in die faszinierende Welt der Persönlichkeit. Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen, die Blogbeiträge zu kommentieren und mit uns darüber zu diskutieren!